Dein Erklärfilm in vielen Sprachen!

Tipps für eine gelungene Sprachproduktion

Dein Erklärfilm in vielen Sprachen!

Erklärfilme sind mittlerweile ein etabliertes Werkzeug um Inhalte zu kommunizieren, Sachverhalte zu erklären und Mitarbeiter zu informieren. Die Filme werden oft in mehreren Sprachen gleichzeitig produziert. Wie gehst du vor, wenn es viele Sprachen sein sollen und auf was solltest Du achten?

Umsetzung
Wichtig ist eine einheitliche Umsetzung, ein rundes Klangbild über sämtliche Sprachen hinweg und ein zuverlässiges Timing für den Bezug zum Bild in jeder Sprache.

Sprecherwahl
Achte darauf, dass die Sprecher von der Stimmfarbe her ähnlich klingen. Eine tiefere, ältere Stimme steht für Seriosität, Zuverlässigkeit und Erfahrung. Eine jüngere Stimme wirkt in der Regel dynamischer und strahlt mehr Lebensfreude aus. Je nach Anwendung werden viele Kriterien die Wahl der Stimme beeinflussen. Es ist sehr wichtig den richtigen Ton zu treffen.
Bei verschiedenen Sprachversionen für einen Film, ist es sinnvoll die Klangfarbe der Stimme über alle Sprachen hinweg auf einander abzustimmen. Dies führt zu einem einheitlichen Produkt über die jeweiligen Landesgrenzen oder Vertriebsgebiete hinaus.

Tempo und Länge
Das Sprechtempo wirkt sich auf die Klangfarbe der Stimme und die emotionale Wahrnehmung des Zuhörers aus. Da manche Sprachen aber deutlich länger sind als andere, muss schon bei der Übersetzung darauf geachtet werden, dass die Inhalte später auch auf den Film passen.
Es gibt Sprachen, die brauchen einfach deutlich länger als andere, um das gleiche zu sagen. Je nach Kombination von Ausgangssprache und Zielsprache werden bereits bei der Übersetzung die Weichen für eine erfolgreiche Umsetzung gestellt.

Synchronität
Mit einer auf Synchronität ausgelegten Übersetzung, kann die Sprachaufnahme einheitlich umgesetzt werden. Zuverlässig treffen dann die Keywords mit der Animation zusammen. Ist dies nicht der Fall, muss später in der Post-Produktion das Timing aufwändig angepasst werden. Das kostet wertvolle Zeit und strapaziert das Produktionsbudget.

Pegel
Die Soundqualität der Sprachaufnahme ist der Schlüssel für eine gelungene Mischung. Bei einheitlichem Pegel und Frequenzspektrum kann jede Sprache bequem und zuverlässig in das Projekt eingefügt werden. Es bedarf keiner grossen Anpassungen mehr. Die Filme haben jetzt in allen Sprachen die gleiche Aussage und Wirkung. Sie treffen den gleichen Ton und überzeugen als einheitliches Gesamtpaket.

Wir helfen gerne dabei 😉

 

 

Mehr Infos Kontakt

You may also like